Dramatischer Alltag "In jedem Augenblick unseres Lebens" von Tom Malmquist - eine Rezension

"In jedem Augenblick unseres Lebens" wurde mir von vorablesen zur Verfügung gestellt. Dafür vorab vielen Dank!

Ich habe mich für dieses Buch beworben da mir das Cover sofort ins Auge gestochen ist und weil ich den Klappentext sehr ansprechend fand. 
Ob mich das Buch überzeugen konnte, lest ihr nun im Folgenden.

Cover
Wie bereits erwähnt ist das Cover sehr schön gestaltet. Es ist zwar auch schlicht, aber das Zusammenspiel von blauem Himmel und grünen Blättern wirkt irgendwie sehr "fröhlich" und "frisch". 

Im Nachhinein betrachtet passt es - meiner Meinung nach - jedoch nicht wirklich zum Inhalt des Buches.

Inhalt
Karin und Tom erwarten ihr erstes Kind. Doch Karin wird schwer krank und muss ins Krankenhaus, wo das Baby schließlich per Kaiserschnitt gerettet wird. Später findet sich Tom alleine zu Hause wieder - mit einem Neugeborenen, aber ohne Karin. Es ist nun an der Zeit, dass er sein Leben endlich in den Griff bekommt. Nicht nur für sich, sondern allen voran für seine Tochter. 

Eigene Meinung
Der Schreibstil des Autors ist wirklich nicht leicht zu verstehen. 
Er schreibt einfach alles gerade hintereinander weg. Ohne wörtliche Rede, ohne großartige Absätze ohne Unterteilung in Kapitel. 
Als wenn das das Lesen nicht schon genug erschweren würde, springt der Autor auch noch zwischen den Zeiten. 
Da ist er bei Karin im Krankenhaus. Doch plötzlich ist er viel weiter in der Vergangenheit, kurz nachdem er und Karin sich kennen lernten. Und dann wieder ein Sprung zu einer anderen Vergangenheit, kurz nachdem Karin schwanger wurde. 
Das macht es sehr schwer, der Geschichte aufmerksam zu folgen. 

Fazit
Der Hintergrund zu "In jedem Augenblick unseres Lebens" ist zwar sehr dramatisch und emotional und es bedrückt einen auch sehr, zu wissen dass der Autor das alles wirklich erlebt hat. Allerdings macht der Schreibstil doch einiges kaputt. Ich musste mich zwischenzeitlich schon sehr zum Lesen überwinden. 

Daten zum Buch:  
Titel: "In jedem Augenblick unseres Lebens" 
Autor: Tom Malmquist  
Verlag: Klett-Cotta  
Genre: Roman
Seitenzahl: 301

ISBN: 978-3-608-98312-8

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bienenstich-Muffins mit Vanillecreme

Einhorn & Einhorn-Pralinen