Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

Für ordentlich Rücklagen sparen - bastelt euch ein Urlaubs-Sparglas!

Bild
Der Sommer ist vorbei und sehnsüchtig denken wir an Sonne und Wärme zurück. 
Was liegt da näher, als schon mal an den nächsten Sommer-Urlaub zu denken?!
Man kann doch schon mal mit dem Sparen anfangen!

Ihr wollt auch für euren Urlaub sparen und wisst nicht wo ihr das Geld aufbewahren sollt?
Ihr habt keine Motivation, jeden Monat etwas in eine langweilige Spardose oder einen Briefumschlag zu stecken?

Dann bastelt euch doch ein "Urlaubs-Spar-Glas"!

Alles was ihr dazu braucht ist:
• ein sauberes Einmachglas (mit Deckel)
• entsprechende Deko - je nachdem, wo euer Urlaub hingehen soll
• eine Heißklebepistole
Ich habe mich für Muscheln und Sand entschieden - als Symbol für einen klassischen Strand-Urlaub. Ihr könnt eure Deko natürlich euren Urlaubs-Reisen anpassen. 

Den Boden des Glases habe ich zunächst mit Leim bestrichen und mit Dekosand bestreut. 
Dann erstmal alles gut fest werden lassen und anschließen die Muscheln einzeln aufgeklebt. Meine Muscheln stammen vom letzten Strand-Urlaub, ab…

Kein Geheimnis ist sicher, denn "Sie weiß von dir" von Sarah Pinborough - eine Rezension

Bild
Je mehr Thriller ich lese, desto mehr stelle ich fest, dass sich diese alle in irgendeiner Art und Weise ähneln. Ich habe schon immer gerne und viele Thriller gelesen, aber komischerweise ist es mir bisher nie aufgefallen. Auch was das Cover angeht, sind sich viele Thriller untereinander sehr ähnlich. Aber was will man auch immer auf einem Buch, in dem es um Mord und Totschlag geht, abdrucken ohne alle Leser zu verschrecken?! 

Bei „Sie weiß von dir“ ist das Cover– wie bei vielen Thrillern – schwarz. Außerdem wird es von roten Bändern geziert. Was genau diese, im Bezug auf den Inhalt, darstellen sollen, kann ich mir jedoch leider nicht erklären. 



Eventuell deuten sie ja an, dass die Ereignisse alle in irgendeiner Art und Weise miteinander verbunden und ineinander verworren sind. 

Denn ganz einfach ist der Inhalt von "Sie weiß von dir" nicht: Louise lernt in einer Bar einen attraktiven Mann kennen und landet beinahe mit ihm im Bett. Kurz darauf stellt sie fest, dass eben die…

Knusper-Knusper-Knäuschen… Apfelmus-Knusper-Müsli

Bild
Hallo Knusper-Freunde!

Wer Abwechslung in seine Müsli-Schale bringen will, der muss schon des Öfteren mal etwas kreativer werden.
Da mir gekauftes Müsli immer viel zu süß ist, habe ich euch ja schon meine Rezepte für Knusper-Müsli mit Früchten und Schokoladiges Knusper-Müsli gezeigt.

Aber auf Dauer werden auch diese beiden Sorten irgendwie langweilig. ;-)
Also musste einfach mal wieder etwas Neues her!
Schließlich ist Müsli bei uns sowas wie ein Grundnahrungsmittel. Der ♥-Mann isst es am liebsten pur mit Milch. Ich gebe meist noch Obst dazu und löffle es mit Naturjoghurt. Das macht lange satt und man kann das Obst immer mal wieder variieren. 
Doch ich schweife ab: ich wollte euch ja von meinem neuen Müsli-Rezept berichten!

Im Prinzip ist es nichts anderes als die beiden anderen, die ihr schon kennt. 
Die Grundzutat sind ja eigentlich immer Haferflocken, da ändert wohl keiner was dran :-D
Sehr viel mehr braucht ihr auch nicht. Ein paar Nüsse eurer Wahl, etwas Zimt, Süßungsmittel eurer…

Spann den Schirm auf und "Frag nicht nach Sonnenschein" von Sophie Kinsella - eine Rezension

Bild
Auf der Suche nach einer leichten Sommerlektüre bin ich auf „Frag nicht nach Sonnenschein“ von Sophie Kinsella gestoßen. Da ich schon mehrere Bücher der Autorin gelesen hatte und diese immer sehr witzig fand, nahm ich dieses ohne lange nachzudenken mit. 

Das Cover von "Frag nicht nach Sonnenschein" ist eigentlich eher schlicht gehalten. Man kann sich nicht viel über den Inhalt daraus ableiten. Ich mag jedoch die knalligen Farben, die einen sofort in Sommerstimmung versetzen - auch wenn der Titel etwas anderes aussagt. 


Apropos Titel: in der deutschen Übersetzung finde ich diesen etwas unglücklich gewählt. Der englische Original-Titel ("My not so perfect life") gefällt mir weitaus besser, da er auch viel besser die Handlung wiederspiegelt. 
Denn es geht nun einmal im großen und ganzen darum, dass Cats Leben nicht ganz so perfekt ist, wie es zu sein scheint. 

Und damit kommen wir auch schon zumInhalt: Katie träumt von einem Leben in London. Als sie die Chance…

Ein letztes bisschen Sommer auf dem Kuchen-Tisch: Brombeer-Tartelettes

Bild
Hallo an alle Beeren-Liebhaber und alle, die es (vielleicht) noch werden wollen!

So langsam aber sicher hält ja wirklich der Herbst Einzug. Aber ein paar letzte Sommerbeeren habe ich noch um euch damit etwas zu backen!

Ich habe mich für Brombeeren und kleine Tartelettes entschieden. Denn seit kurzem kann ich süße Tartelette-Förmchen mein eigen nennen! 
Und Brombeeren sind sowie eine meiner Lieblings-Beeren-Sorten. 
Es ist also wirklich an der Zeit, dass diese auch mal einen Beitrag hier bekommen. 

Und ganz ehrlich: ich habe selbst nicht gedacht, dass diese kleinen Kuchen sooo lecker sind! 
Die leichte Säure der Beeren harmoniert wunderbar mit der süßen Pudding-ähnlichen Creme.
Abgesehen vom Geschmack machen die Tartelettes auch optisch total was her. Oder was meint ihr:



Als Inspiration für meine kleinen Küchlein hat mir ein Rezept von Enie backt gedient. Dort wird eine große Tarte gebacken und ich habe die Zutaten für mein Rezept etwas angepasst. 
Aber prinzipiell könnt ihr natürlich auch mein…

Auf der Spur von "Totenkind" von Krystyna Kuhn - eine Rezension

Bild
Cover
"Totenkind" hat mich vor allem durch das düstere, geheimnisvoll wirkende Cover angesprochen. 
Es lässt vermuten, dass es um ein oder mehrere Kinder geht, die im Wald verschollen und/oder verstorben sind.  


Inhalt
Der Inhalt entspricht leider so gar nicht dem Cover. 
In Frankfurt erhält Staatsanwältin Myriam Singer Besuch von einem verwahrlosten Kind. Es hat eine Plastiktüte in der Hand, in der sich ein Schädel befindet. Außerdem findet Myriam einen Zettel mit der Aufschrift "Sorge dich um Maja" in der Tüte, von dem sie jedoch vorerst niemandem erzählt. 
Die Polizei steht vor einem Rätsel. Das Kind ist scheinbar stumm und es wird auch von niemandem vermisst. Dann findet die Gerichtsmedizin heraus, dass der Schädel der Mutter des Mädchens gehörte. 
Zeitgleich wird der Inspektor Sascha Rebko auf eine abgelegene russische Insel geschickt. Dort wurden in einem Kloster Skelette mehrerer Frauen und Kinder gefunden. Rebko soll herausfinden, was geschehen ist. Dies ist jedoc…

Kuchen-To-Go: kleine Hand-Pies mit Erdbeer-Frischkäse-Füllung

Bild
Hallo ihr Naschkatzen, 

heute melde ich mich seit langer Zeit endlich mal wieder mit köstlichem Gebäck zurück!
Hier war ziemlich viel los, weshalb ich zwar zum Backen - jedoch nicht zum Bloggen gekommen bin. Das wird aber in den nächsten Wochen wieder nachgeholt - versprochen! ;-)

Um euch wieder langsam an Süß-Gebäck heranzuführen - schließlich herrschte hier eine Zeit lang Abstinenz - fange ich erst einmal mit etwas Kleinem an!
Klein? Muffins? Mini-Gugl? Nein, nein! Ich habe etwas neues ausprobiert!
Kenn ihr Hand-Pies?
Nein? Dann wird es Zeit das zu ändern! Bis vor einigen Wochen konnte ich mit diesem Begriff auch nichts anfangen, aber dann bin ich durch Zufall beim Stöbern auf einige Rezepte gestoßen und war sofort hin und weg! Hand Pies erinnern mich ein kleines bisschen an gefüllte Plätzchen. Da die Füllung jedoch sicher verschlossen ist und somit nicht herauslaufen kann, eignen sich Hand Pies super für ein Picknick oder andere Ausflüge, bei denen man gern etwas Süßes schlemmen …

Nach dem Sommer kommt ein "Türkisgrüner Winter" von Carina Bartsch - eine Rezension

Bild
Nachdem es letzte Woche an dieser Stelle die Rezension zu "Kirschroter Sommer" gab, könnt ihr heute postwendend die Rezension zu dem Nachfolger "Türkisgrüner Winter" lesen!
Solltet ihr Band 1 noch nicht gelesen haben, dann Vorsicht! Denn diese Rezension könnte Spoiler zum Vorgänger enthalten!

Cover
Das Cover von "Türkisgrüner Winter" ist dem von seinem Vorgänger nicht ganz unähnlich. Die Farbe wurde an den Titel angepasst, das war aber auch schon die gravierendste Veränderung. Wem das Cover zu "Kirschroter Sommer" gefallen hat, der findet dieses sicher auch nicht schlecht. Ich finde auch das Cover von "Türkisgrüner Winter" etwas langweilig.
Inhalt Nachdem sich Emely und Elyas in "Kirschroter Sommer" mehr oder weniger umkreist haben und Emely scheinbar nur genervt vom Bruder ihrer besten Freundin ist, wendet sich nun das Blatt. Denn Elyas sieht gut aus und ist Charmant. Doch mit seiner leichten Arroganz raubt er Emely den letzten Ne…

Keine Frühlingsgefühle, aber ein „Kirschroter Sommer“ von Carina Bartsch – eine Rezension

Bild
Seit einer gefühlten Ewigkeit steht "Kirschroter Sommer" nun schon bei mir im Regal und ich habe es nicht über mich gebracht, es zu lesen. 
Da ich aber nun wirklich und ehrlich langsam mal dabei bin, meine ganzen ungelesenen Bücher "abzuarbeiten", war nun auch dieses an der Reihe!

Cover Das Cover von „Kirschroter Sommer“ lässt vermuten, dass es im Wesentlichen um zwei Teenager (Junge und Mädchen) geht. Viel mehr lässt sich nicht daraus ableiten. Ich finde das Cover etwas langweilig. Aus Titel und Inhalt hätte man da etwas passenderes gestalten können. 

Inhalt Emely studiert in Berlin und hat sich dort auch schon gut eingelebt, doch ihre beste Freundin Alex fehlt ihr sehr. Als auch sie beschließt, ein neues Studium in der Hauptstadt anzufangen, scheint alles perfekt. Doch womit Emely nicht gerechnet hat ist, dass auch Alex‘ Bruder Elyas in Berlin studiert. Elyas, der ihr vor Jahren das Herz gebrochen hat und den sie seitdem nicht mehr gesehen hat. Als Emely …