Risotto mit Gemüse und Lachs


Falls ihr euch - wie ich mich - bisher nicht an Risotto herangetraut habt, kann ich euch beruhigen: es ist wirklich kein Hexenwerk! Ihr benötigt nur ein kleines bisschen Zeit und dürft euch nicht allzu weit vom Kochtopf entfernen ;-)

Ihr braucht: 
600ml Gemüsebrühe
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50g geriebener Parmesan
Olivenöl
Butter
150g Risotto-Reis
50ml Weißwein
200g Tiefkühl-Gemüse (Erbsen & Babykarotten)
Zitronensaft
200g Lachsfilet

Die Gemüsebrühe erhitzen und warm halten. 
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in Öl und Butter glasig dünsten. 
Den Risotto-Reis zugeben und mit dünsten.
Mit 50ml Weißwein ablöschen und einkochen.

Nun soviel Brühe hinzugeben, bis der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze und häufigem Rühren ca. 15 Minuten garen. Dabei immer wieder etwas heiße Brühe zugießen, sobald diese vom Reis aufgesogen ist. 200g Gemüse untermischen und noch einmal 5 Minuten garen. Dabei immer wieder rühren. 

In der Zwischenzeit den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl von allen Seiten anbraten. 
Ggf. mit etwas Zitronensaft beträufeln. 

Zum Schluss den Parmesan unter das Risotto rühren und mit Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken. 

Risotto und Lachs anrichten und schmecken lassen! 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bienenstich-Muffins mit Vanillecreme

Einhorn & Einhorn-Pralinen