Bienenstich-Muffins mit Vanillecreme

Das letzte süße Rezept ist schon wieder eine ganze Weile her und deshalb gibt es heute und hier leckere frische Bienenstich-Muffins mit Vanillecreme! 

Wenn ihr Bienenstich mögt, euch ein ganzer Kuchen aber zuviel ist, seit ihr bei diesen Muffins genau richtig!

Ihr benötigt folgende Zutaten für die Creme:
1 EL Puddingpulver Vanille-Geschmack
1 EL Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
3 EL + 100ml Milch
200g Schmand

Für die Bienenstichmasse:
100g Schlagsahne
2 EL Zucker
30g Honig
75g Mandelblättchen

Für den Teig:
125g Zucker
3 TL Backpulver
1 Ei
80ml Öl
250g Mehl
250ml Milch

Bereitet zunächst aus 1 EL Puddingpulver, 1 EL Zucker, Vanillezucker und der Milch einen Pudding zu. 
Füllt ihn in eine Schüssel und deckt ihn sofort mit Frischhaltefolie ab, damit keine Haut entsteht. 
Der Pudding muss jetzt ganz kalt werden. 

Ihr könnt so lange die Bienenstichmasse zubereiten, indem ihr in einem Topf Sahne, Zucker und Honig aufkochen lasst und 3-4 Minuten köcheln lasst. Hebt anschließend vorsichtig die Mandelblättchen unter. 
Stellt auch diese Masse kurz zum Abkühlen zur Seite. 

In der Zwischenzeit geht es nun an den Teig. 
Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Öl, Ei und Milch verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben. Ordentlich verrühren und in Muffinförmchen füllen. Die Mandel-Masse darauf verteilen.

Ich habe die Muffins in Silikonförmchen gebacken, die ich vorher kurz mit kaltem Wasser ausgespült habe. Backt die Muffins ca. 20 - 25 Minuten bei 175°C. Lasst sie dann ordentlich abkühlen bevor ihr sie aus den Formen nehmt. 

Für die Füllung verrührt ihr den Vanillepudding mit dem Schmand und stellt die Creme noch einmal etwa 10 Minuten kalt. 
In dieser Zeit könnt ihr bei jedem Muffin den Deckel abschneiden. 

Je 1 - 2 EL Creme auf den Muffins verteilen und wieder zusammen setzen. 
Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben. 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einhorn & Einhorn-Pralinen

Kringelige Haselnuss-Schnecken