Buchrezension - "Spiegel-Splitter" von Ava Reed

Ich hatte großes Glück und erhielt eine signierte Ausgabe von "Spiegel-Splitter" von Ava Reed. 
Es stand schon länger auf meiner Wunschliste, deshalb war die Freude gleich doppelt so groß, als ich es endlich in den Händen hielt! 

Caitlin ahnt, dass mit ihr irgendetwas nicht stimmt. Sie kann ihr Spiegelbild nicht sehen, hat ihre Mutter nie kennengelernt und ihren Vater verlor sie bei einem Unfall. Seitdem steht sie unter dem Schutz von Erin, die alles dafür tut, dass es Caitlin gut geht. 
Doch obwohl Caitlin nicht weiß, was es bedeutet sich selbst im Spiegel zu sehen, wird sie von ihnen magisch angezogen. 
Eines Tages steht sie dem mysteriösen Finn gegenüber, der noch nie dagewesene Gefühle in ihr weckt. Caitlins Verwirrung wächst und schließlich erfährt sie, wer sie wirklich ist und erkennt, dass es auf der Welt viel mehr Dinge gibt, als sie jemals geahnt hätte. 
Quelle: Amazon

Das Cover von "Spiegel-Splitter" ist wunderschön - es hat etwas geheimnisvolles und mystisches, wie auch die gesamte Geschichte. 

Ava Reeds Schreibstil ist leicht verständlich und unkompliziert. Die Geschichte wird im Wechsel aus der Sicht von Caitlin und aus der Sicht von Finn erzählt. Daran musste ich mich erst etwas gewöhnen, denn die Geschichte wird nicht in "einem Fluss" erzählt. Die Schilderungen von Caitlin und Finn überschneiden sich an einigen Stellen. Doch nach einigen Seiten kommt man mit dieser Erzählweise super zurecht und kann sich so sehr gut in beide Charaktere hineinversetzen. Manchmal war mir die Darstellung der beiden jedoch fast zu ähnlich und ich hatte etwas Mühe zu unterscheiden, ob nun Finn oder Caitlin erzählt. 

Davon abgesehen gibt es an "Spiegel-Splitter" so gut wie nichts auszusetzen! Die ein oder andere Textpassage hätte ich mir vielleicht etwas ausführlich gewünscht, doch das ist ja immer Geschmackssache! Die Geschichte rund um Caitlin und Finn wird sehr bildhaft erzählt und man kann sich alle Situationen sehr gut vorstellen. Jedes Kapitel endet mit einem Spannungsbogen, der es fast unmöglich macht, das Buch aus der Hand zu legen! Mit einigen Wendungen im Verlauf der Erzählung hätte ich definitiv nicht gerechnet. 

"Spiegel-Splitter" ist der erste von zwei Teilen der Spiegel-Saga und ich freue mich schon riesig auf Band 2! 



Daten zum Buch: 
Titel: "Spiegel-Splitter" (Band 1 der Spiegel-Saga)
Autor: Ava Reed
Verlag: Books on Demand
Genre: Fantasy

Seitenzahl: 344
ISBN: 978-373-4-78403-3  
Erschienen am: 24.07.2015

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bienenstich-Muffins mit Vanillecreme

Einhorn & Einhorn-Pralinen