Buchrezension - "Teo" von Lorenza Gentile

Quelle: dtv
Teo ist acht Jahre alt und weiß nicht mehr weiter: seine Eltern streiten sich nur noch und haben für ihn und seine Schwester keine Zeit. Er verbringt mehr Zeit mit seinem Kindermädchen Susu als mit seiner Familie. 
Teo möchte, dass sich seine Eltern wieder vertragen, dass seine Familie wieder eine richtige Familie wird. 
Und deshalb möchte Teo mit Napoleon reden. Denn seit er in seinem Buch über Napoleon gelesen hat, dass dieser alle Schlachten gewonnen hat, ist Teo der Überzeugung, dass Napoleon ihm helfen kann die "Schlacht" um seine Familie zu gewinnen.
Doch es gibt ein Problem, denn Napoleon ist tot. Und damit Teo mit ihm sprechen kann, sieht er nur eine Lösung: er muss auch sterben.

"Teo" ist ein herzzerreißender Roman über die Geschichte eines kleinen Jungen, der seine Familie retten will. 
Es ist ein Roman über das Leben und Sterben. Über die großen Dinge des Lebens.
Erschreckend fand ich jedoch, dass Teo in diesem Buch scheinbar wirklich "sein eigenes Ding" macht. Weder seine Mutter noch sein Vater scheinen auch nur mal fünf Minuten Zeit für ihn übrig zu haben. Beide haben nur noch Augen für ihre Probleme und Streitereien. Auch seine Schwester Matilde hat für Teo keine tröstenden Worte parat, denn sie ist mit der Situation genauso überfordert wie ihr kleiner Bruder. 
Einzig und allein sein Kindermädchen versucht Teo etwas aufzumuntern, was ihr aber nicht immer gelingt. Und so macht sich Teo allein auf die Suche nach Antworten zu seinen Fragen über ein Leben nach dem Tod. 

Obwohl das Buch ein ernstes Thema behandelt, ist es in einer gewissen Leichtigkeit geschrieben. Einige Stellen im Buch fand ich zunächst etwas überflüssig, doch man muss sich ja immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass die Geschichte aus der Sicht eines achtjährigen Jungen beschrieben wird. Und so haben mir die Gedanken des kleinen Teo hin und wieder auch eine kleines Lächeln auf die Lippen gezaubert. 


"Teo" durfte ich dank vorablesen.de lesen. Meine Rezension ist dort ebenfalls zu finden.



Daten zum Buch:
Titel: "Teo"
Autor: Lorenza Gentile
Verlag: dtv
Genre: Roman
Seitenzahl: 200
ISBN: 978-3-423-28051-8
Erschienen am: 01.05.2015

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bienenstich-Muffins mit Vanillecreme

Einhorn & Einhorn-Pralinen