Buchrezension - "Ungeschehen" von Tina Seskis

Quelle: rowohlt Buchverlag
"Ungeschehen" habe ich wieder einmal von vorablesen.de bekommen, die folgende Rezension ist dort ebenfalls zu finden.
Es ist das erste Werk von Tina Seskis, die dieses Buch am Krankenbett ihrer Mutter schrieb. Und mit diesem Roman ist ihr ein Wahnsinns-Debüt gelungen!

Schon die Leseprobe zu "Ungeschehen" hat mich völlig in ihren Bann gezogen:
eine Frau die ihr komplettes bisheriges Leben hinter sich lässt, ohne dass einem klar ist, warum. Sie verschwindet von heute auf morgen und scheint irgendeine (schreckliches?) Geheimnis hinter sich zu lassen.


Dann erzählt die Geschichte von einer Frau, die ihre Kinder zur Welt bringt - Zwillinge, ungeplant. Die Story erzählt vom Familienleben, von scheinbarer Perfektion. Doch der weitere Verlauf zeigt: es kommt ganz anders!


Liest man weiter wird einem schnell klar, wie die Geschichte von der Frau die verschwindet (Emily) mit der Frau, die ihre Zwillinge zur Welt bringt zusammenhängt. Das wird hier natürlich nicht verraten ;-)

Die Kapitel wechseln von "heute" zu "damals" und erzählen immer wieder neue Dinge. Auch der Wechsel der Erzählform (1. Person, 3. Person) macht die Erzählung spannend. Mit jeder Seite, die man liest, erlangt man neue Erkenntnisse und die ganze Zeit überlegt man, welches Geheimnis Emily wohl ihn ihrer Vergangenheit zurückgelassen hat.


Die Autorin schreibt wahnsinnig spannend - ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, wollte ich doch endlich wissen: was ist so schlimm, dass man seine Familie verlässt, ohne Rücksicht, ohne jemanden zu informieren?


Doch mit der "Lösung" hätte ich niemals gerechnet! Die ganze Zeit hat es die Autorin geschafft, die Geschichte so zu schreiben, dass man nicht das kleinste bisschen ahnt. Und im Nachhinein denkt man sich "Klar, wieso bin ich da nicht drauf gekommen?!".
Und auch nach der Offenbarung des Geheimnisses hält die Autorin noch die ein oder andere Überraschung bereit und so war ich mit dem Ende des Buches in vollem Umfang zufrieden!


Fazit: "Ungeschehen" ist absolut lesenswert und kann in Sachen Spannung mit einigen meiner Lieblings-Thriller völlig mithalten!



Daten zum Buch:
Titel: "Ungeschehen"
Autor: Tina Seskis
Verlag: rororo
Genre: Roman
Seitenzahl: 332
ISBN: 978-3-499-26926-4
Erschienen am: 28.11.2014

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kringelige Haselnuss-Schnecken

sommerlich leichte Erdbeer-Joghurt-Schnitten