Granatsplitter

Bis vor kurzem wusste ich nicht einmal, dass es solche Plätzchen gibt. Aber sie zählen in diesem Jahr zu meinen absoluten Favoriten! 

Backt sie unbedingt einmal nach!

Ihr braucht für den Teig:
150g Mehl
1 TL Backpulver
50g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50g Butter
4 Tropfen Rum-Aroma
4 EL Milch

Und für die Füllung:
125g Kokosfett
65g Puderzucker
3 EL Kakao
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Rum
1 Ei
75g Mandelsplitter (oder grob gehackte Mandeln)

Und Kuvertüre zum Überziehen. 

Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und kühl stellen. 

Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. 
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (ca. 3 - 4cm Durchmesser, ich habe ein Schnapsglas genommen) Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ca. 10 Minuten backen. 
Abkühlen lassen.

Das Kokosfett schmelzen und abkühlen lassen. Puderzucker, Kakao, Vanillezucker, Rum und Ei unterrühren. Zum Schluss die Mandeln unterrühren. Die Masse zügig bergförmig auf die Plätzchen streichen. 

Dann erstmal gut abkühlen und fest werden lassen. 

Zum Schluss werden die Plätzchen noch mit Kuvertüre überzogen und fertig sind eure selbst gemachten, leckeren Granatsplitter!




 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bienenstich-Muffins mit Vanillecreme

Einhorn & Einhorn-Pralinen