Schokowürfel-Coffee-Cupcakes

Dank des Marktforschungs-Unternehmens trnd darf ich eine neue tolle Sorte von Ritter-Sport-Schokowürfeln testen: weiße Schokolade mit Nuss-Mandel-Krokant, Karamell-Nuss und Latte-Macchiato.

Zusätzlich zu einem dicken Nasch-Paket habe ich auch noch ein leckeres Rezept für Cupcakes bekommen, die ich heute gleich ausprobiert habe! 
Im Originalrezept war etwas viel Zucker, deshalb habe ich es etwas abgeändert. 

Ihr braucht für den Teig:
140g Mehl
120g Zucker
120ml Vollmilch
50g weiche Butter
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 großes Ei
etwas Vanillearoma
eine Prise Salz
12 Ritter-Sport-Schokowürfel weiß

Mehl mit Zucker, Backpulver, Natron, Salz und Butter mit dem Handrührgerät verrühren. Vollmilch mit Ei und Vanillearoma in einer Schüssel verquirlen und unter die Mehlmischung rühren bis ein homogener Teig entsteht. 

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und jeweils etwa 2 - 3 Esslöffel Teig einfüllen. Dann erstmal für 8 Minuten in  den vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C). 

Jetzt herausnehmen und je einen Schokowürfel leicht in den Teig drücken. Dann nochmal für 12 - 15 Minuten in den Ofen schieben. 

Bevor die Cupcakes verziert werden, erst richtig auskühlen lassen! 

Für das Topping braucht ihr:
150g weiche Butter
240g Puderzucker
350g Frischkäse
etwas Vanillearoma
3 TL Instant-Espressopulver

Butter mit Puderzucker, Vanillearoma und Frischkäse schaumig schlagen. Zum Schlulss das Espresso-Pulver unterrühren. 

Die Creme mit einer Garnierspritze auf den Cupcakes verteilen. 

Wer mag, kann die Cupcakes noch mit einer Schokowürfel-Hälfte verzieren. 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bienenstich-Muffins mit Vanillecreme

Einhorn & Einhorn-Pralinen